Neuigkeiten

01.04.2019, 20:14 Uhr

Kreistagsbesichtigung in Schwelm

Junge Union besucht Fraktion und Plenum

Er ist allgegenwärtig, aber oftmals weiß man nicht wirklich was gemeint ist: "der Kreis". Deshalb besuchte die Junge Union Witten am 01.04.2019 mal eine Kreistagssitzung im Kreishaus in Schwelm- und zuvor die Fraktionssitzung der CDU.

JU Witten besucht den Kreistag
Schwelm -  Vieles wird auf kommunaler Ebene in Witten entschieden, aber nicht alles. Gerade auch für Witten relevante Themen werden oftmals im Kreistag behandelt. Nachmittags, am ersten April, traf eine kleine Gruppe der JU Witten deshalb in Schwelm ein um, auf Einladung der Wittener Kreistagsabgeordneten Kevin Rübenstahl, Joachim Ochs und Ulrich Oberste-Padtberg, zuerst die vorbereitende Sitzung der CDU-Fraktion zu besuchen und später, um 17:00 Uhr, auf der Besuchertribüne des Kreistags platz zu nehmen. Themen waren an diesem Montag u.a. die Auslagerung des Berufskolleg in ein Containerdorf, um es zu sanieren. Die Sanierung war insbesondere notwendig geworden, um es brandschutzmäßig auf den neusten Stand zu bringen.
Immer noch aktuell, obwohl bereits im Jahr 2017 zu Tage getragen, ist der Rettungsgebühren-Skandal. Auf Grund falscher Abrechnungen wurden ca. 15 Jahre lang zu niedrige Gebühren berechnet, die nun immer noch fehlen.
Nach einer sehr, sehr kurzen Sitzung, um ca. 18:00 Uhr ließen wir den Nachmittag/Abend ausklingen in der Kantine des Kreishauses bei ein paar belegten Brötchen.
Es war, alles in Allem, eine schöne Sache, um mal über den Tellerrand hinauszusehen und mehr über Kommunal- bzw. Kreispolitik zu erfahren. 
Eine Wiederholung ist nicht ausgeschlossen!